Logo-Small

Interessengemeinschaft Kindertagespflege Haan

Sprecherinnen IG Kindertagespflege Haan

Renate Tappen

Beate Schmitz

Wenn Sie als Tagespflegeperson Fragen oder Anregungen haben, wenn Sie zu Treffen kommen möchten, oder der Interessengemeinschaft beitreten wollen, schicken Sie uns doch kurz eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir werden schnellstmöglich auf Ihre Mail antworten.

Vertreter der IG im Jugendhilfeausschuss der Stadt Haan (JHA)

Renate Tappen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Frank Labahn

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 Tätigkeiten der IG Kindertagespflege Haan

Bild mit Beate Schmitz

"Kinder-Olympiade" auf dem Haaner Sommer

Die Kindertagespflege unterstützt bei der "Kinder-Olympiade" auf dem Haaner Sommer. Wir bedanken uns für die Einladung.

 

 

Bild mit Haaner Sommer - Kleine Künstler in Aktion

Haaner Sommer - Kleine Künstler in Aktion

Die IG Kindertagespflege Haan auf dem Haaner Sommer

Bei uns konnten die Kinder Ausmalbilder anmalen, Murmelbilder anfertigen und Fähnchen bemalen.

=> Haaner Sommer

 

Bild mit Radfahrern

IG Kindertagespflege Haan als Streckenposten bei der Radtour rund um Haan

IG Kindertagespflege Haan als Streckenposten bei der Radtour rund um Haan. Wir bedanken uns für die Einladung.

=>Wir für Haan - Radtour rund um Haan

JHA

Teilnahme an der Sitzung des Jugendhilfeausschusses

JHA

Teilnahme an der Sitzung des Jugendhilfeausschusses

Tagespflege berichtet: „Eltern unter Druck“

Tagespflege berichtet: „Eltern unter Druck“

Der nächste Jugendhilfeausschuss (JHA) am 2. Februar steht im Zeichen der Kinderbetreuung. Fast könnte man die Sitzung auch Kindertagesausschuss nennen. Die Kindergartenbedarfsplanung für das Kitajahr 2017/18 wird dann noch einmal durchdiskutiert werden. Hinzu kommen einzelne Tagesordnungspunkte, die sich mit Erweiterungen und Möglichkeiten befassen, weitere Kinder unterzubringen.

Laut der Planung des mittlerweile verabschiedeten Jugendhilfeplaners Christoph Tober fehlten volle sechs Gruppen. Zuletzt hatte die Politik sich dennoch gegen eine Erweiterung der aktuell im Bau befindlichen Kita Bollenberg an der Robert-Koch-Straße entschieden – verbreitete Meinung: Eine Erweiterung wäre nach der Prüfung der Verwaltung zu teuer und könnte zu viel Zeit in Anspruch nehmen; das Geld könne auch für einen Neubau an anderer Stelle genutzt werden.

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) hatte selbst im Juli die eigene Kita Am Bandenfeld ins Spiel gebracht. „Wir richteten das Angebot an die Stadt Haan, in unserer bestehenden Einrichtung Am Bandenfeld eine Erweiterung für zwei Gruppen zu prüfen. […] Bisher liegt uns hierzu keine Rückmeldung vor, so dass wir auf diesem Weg um Antwort bezüglich des aktuellen Sachstandes bitten“, richtet Rainer Bannert, Geschäftsführer der AWO im Kreis Mettmann, das Wort an den JHA-Vorsitzenden Jochen Sack. Ob Mittel dafür bereitgestellt worden seien, hätte laut Bannert in der Ratssitzung am 13. Dezember entschieden sollen sein.

„Zunehmende Verunsicherung“

Helfen will die Kindertagespflege. In einem zweieinhalbseitigen Brief wenden sich deshalb Renate Tappen und Beate Schmitz von der IG Kindertagespflege Haan an Jochen Sack und den Ausschuss. Sie berichten von einer „zunehmenden Verunsicherung der Eltern bezüglich der Anschlussbetreuung ihrer Kinder nach der Zeit in der Tagespflege“. Die meisten Eltern wollten, dass ihr Kind nach dem dritten Lebensjahr auf eine Kita wechselt – die lehnten die Kinder dann fast ohne Ausnahme ab.

Das liege am großen Ausbau an Plätzen von U3-Kindern. Sie wachsen nun in die Plätze für Kinder über drei Jahren nach, und alle, die bereits angemeldet sind, haben in der Regel Vorrang gegenüber Neuanfragen. Es bestehe laut der IG Kindertagespflege „kaum eine Chance auf einen Ü3-Betreuungsplatz“. Bis 1. August rechnen sie mit 30 Kindern, die aus der Tagespflege kommen und Anspruch auf einen Kitaplatz hätten.

Es dürfe „nicht sein, dass Eltern allein aus dem Druck heraus, später keinen Platz für ihr Kind zu bekommen, sich gegen ihren eigentlichen Wunsch, sozusagen notgedrungen, für den frühen Besuch einer Kindertageseinrichtung entscheiden müssen“, schreiben Tappen und Schmitz. Sie berichten außerdem von „massivem Druck“, unter den manche Eltern von Kita-Leitungen gesetzt würden, ihre Kinder frühzeitig aus der Tagespflege an die Kita zu holen. Das sei bei Kleinkindern allerdings kontraproduktiv.

Die Tagespflegeeltern befürchten, dass die Altersstruktur sich in ihren Gruppen zukünftig auf Kleinstkinder beschränken könnte. „Man kann sich auch ein Szenario vorstellen, in dem Eltern so verunsichert sind, dass sie die Kindertagespflege gar nicht mehr als gute Alternative in Betracht ziehen, aus Sorge, später ohne Betreuungsplatz dazustehen“, heißt es. Für die Kommune würde es noch schwieriger, den Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz zu erfüllen. Die Tagespflegeeltern fordern deshalb ein „aufeinander abgestimmtes und auf Vertrauen basierendes Betreuungskonzept“. Der Ü3-Bereich solle zudem weiter ausgebaut werden.

 Quelle: TME

JHA

Teilnahme an der Sitzung des Jugendhilfeausschusses

AG 78

Vertreter der IG Kindertagespflege Haan nehmen an der AG 78 teil.

  • Aufnahme der Kindertagespflege in KitaVM
Bild mit Haaner Sommer - Kleine Künstler in Aktion

Haaner Sommer - Kleine Künstler in Aktion

Die IG Kindertagespflege Haan auf dem Haaner Sommer

Bei uns konnten die Kinder Ausmalbilder anmalen, Kronen basteln, Murmelbilder anfertigen und Fähnchen bemalen.

=> Haaner Sommer

 

JHA

Teilnahme an der Sitzung des Jugendhilfeausschusses

Frühe Hilfen

Vertreter der IG nehmen am Treffen des Gremiums Frühe Hilfen Haan teil.

AG 78

Vertreter der IG Kindertagespflege Haan nehmen an der AG 78 (Sondersitzung) teil.

  • Kriterien für die Aufnahme gemeindefremder Kinder in Kindertageseinrichtungen

JHA

Teilnahme an der Sitzung des Jugendhilfeausschusses

AG 78

Vertreter der IG Kindertagespflege Haan nehmen an der AG 78 teil.
Folgende Punkte standen auf der Tagesordnung:

  • AG "KiTa / Sprachförderung": Organisationsentscheidung
  • JHA am 3.2.2016: Beitragssatzungen KiTa/Tagespflege/OGS
  • Aufnahmekriterien "Auswärtige": Beratung der Kriterien

JHA

Teilnahme an der Sitzung des Jugendhilfeausschusses

JHA

Teilnahme an der Sitzung des Jugendhilfeausschusses

AG 78

Vertreter der IG Kindertagespflege Haan nehmen an der AG 78 teil.

Vertreter der IG Kindertagepflege Haan nehmen an der Anhörung zum Antrag der FDP teil

Kindertagespflege ist keine Betreuung zweiter Klasse – Tagespflege den Kitas gleichstellen!

=>Antrag der FDP

JHA

Teilnahme an der Sitzung des Jugendhilfeausschusses

JHA

Teilnahme an der Sitzung des Jugendhilfeausschusses

AG 78

Vertreter der IG Kindertagespflege Haan nehmen an der AG 78 teil.

JHA

Teilnahme an der Sitzung des Jugendhilfeausschusses

JHA

Teilnahme an der Sitzung des Jugendhilfeausschusses

AG 78

Vertreter der IG Kindertagespflege Haan nehmen an der AG 78 teil.

JHA

Teilnahme an der Sitzung des Jugendhilfeausschusses

Vertreter der IG Kindertagespflege im Landtag

Vertreter der IG Kindertagespflege Haan nehmen an der Veranstaltung "Kindertagespflege in NRW" im Landtag teil.

AG 78

Vertreter der IG Kindertagespflege Haan nehmen an der AG 78 teil.

Gespräch mit der Verwaltung

Thema Satzung der Kindertagespflege in Haan

Bild Herr David Schmitz, Herr Tenhumberg, Beate Schmitz und Renate Tappen

Gespräch der IG-Kindertagespflege Haan mit dem Landtagsabgeordneten Herrn Tenhumberg

Gespräch der IG-Kindertagespflege Haan mit dem Landtagsabgeordneten Herrn Tenhumberg. Wir bedanken uns für die Möglichkeit zum persönlichen Austausch zum Thema Kindertagespflege in NRW.

MdL Herr Tenhumberg

Bild mit Beate Schmitz

"Kinder-Olympiade" auf dem Haaner Sommer

Die Kindertagespflege unterstützt bei der "Kinder-Olympiade" auf dem Haaner Sommer. Wir bedanken uns für die Einladung.

Bild Herr Tenhumberg, Beate Schmitz und Renate Tappen

Besuch des Landtagsabgeordneten Bernhard Tenhumberg

Wir bedanken uns für den Besuch des Landtagsabgeordneten Bernhard Tenhumberg am 18.Juni 2014 und für die erneute Möglichkeit zum persönlichen Austausch zum Thema Kindertagespflege in NRW.

=> Herr Bernhard Tenhumberg

Landtag NRW

Vertreter der IG Kindertagespflege Haan besuchen die Veranstaltung "Anhörung des Ausschusses für Familie, Kinder und Jugend und des Ausschusses für Kommunalpolitik" im Düsseldorfer Landtag

=>Statement Professor Sell (PDF)

AG 78

Teilnahme an der AG 78 durch Frank Labahn.

Achtung: Die Sitzung findet nicht in der Musikschule statt, sondern wird verlegt in das Jugendhaus Haan (Alleestr. 6, Kaleidoskop-Raum)

JHA

Teilnahme an der Sitzung des Jugendhilfeausschusses

Antrag der IG gegen KiBiz Revision

Die IG Kindertagespflege Haan stellt Antrag auf Aufnahme des Themas "Auswirkungen der KiBiz-Revision auf die Kindertagespflege" in die Tagesordnung der kommenden JHA-Sitzung am 23.1.2014

=> Antrag der IG gegen KiBiz Revision

Landtag NRW

Vertreter der IG Kindertagespflege Haan besuchen eine Veranstaltung im Düsseldorfer Landtag

Meeting Satzungsentwurf

Besprechungstermin bzgl. Satzungsentwurf (vertreten durch Renate Tappen, Frank Labahn, Freya Hardt und Beate Büse)

=> Satzungsentwurf der IG

AG 78

Teilnahme an der AG 78 (vertreten durch Renate Tappen)

JHA

Teilnahme an der Sitzung des Jugendhilfeausschusses

AG 78

Teilnahme an der Sitzung der AG 78

Stadtteilfest des AWO Familienzentrums

ab 14:00 Uhr Infostand beim Stadtteilfest des AWO Familienzentrums

Pfarrfest des Ökumen. Familienzentrums

Infostand auf dem Pfarrfest des Ökumen. Familienzentrums unter dem Motto "Kindertagespflege"

Antrag der IG Kindertagespflege Haan

Jugendhilfeausschuss (Antrag der IG Kindertagespflege Haan und des Stadtelternrates Haaner KiTas auf einen beratenden Platz im JHA für die Kindertagespflege)

Infostand im Familienzentrum in Gruiten

15:00 bis 18:00 Uhr Infostand der Kindertagespflege im Familienzentrum in Gruiten beim dortigen Tag der offenen Tür.

Bild der Infoveranstaltung

Informationsveranstaltung Kindertagespflege

Am Dienstag den 24.04.2013 findet eine Infoveranstaltung des Stadtelternrates zum Thema Kindertagespflege statt.

AG 78

Teilnahme an der Sitzung der AG 78

IG Mettmann

Treffen der Tagesmütter IG Mettmann

Kooperationstreffen mit ÖFZ

Kooperationstreffen mit dem Ökumenischen Familien Zentrum

=>ÖFZ

AG 78

Vertreter der IG Kindertagespflege Haan nehmen an der AG 78 teil.

IG Mettmann

Erstes Treffen von IG Vertretern aus dem Kreis Mettmann in Ratingen zwecks Vernetzung und Gründung einer „Interessengemeinschaft Kindertagespflege Kreis Mettmann“

Quilt Angels

Besuch der Ausstellung der Quillt Angels im Haus am Quall durch Vertreter der IG Kindertagespflege Haan

 

=> Quillt Angels

 

Treffen im ökumenischen Familienzentrum

Treffen im ökumenischen Familienzentrum (Familienzentrum Kita am Park und Kita St. Chrysanthus und Daria) zwecks Zusammenarbeit mit der Kindertagespflege Haan.

AG 78

Vertreter der IG Kindertagespflege Haan nehmen an der AG 78 teil.

Bild mit Hühnerfamilie bei Opel Altmann

Hühnerfamilie wird bei Opel Altmann

Die Hühnerfamilie wird bei Opel Altmann ausgestellt. Herzlichen Dank!

Hühnerfamilie wird in der Filiale Unterhaan

Die Hühnerfamilie wird in der Filiale Unterhaan, der Stadt-Sparkasse Haan ausgestellt. Herzlichen Dank!

IG Tagesmütter Solingen

Treffen der IG Kindertagespflege Haan mit den IG Tagesmütter Solingen Sprecherinnen Kerstin Haag und Katja Röltgen

=> IG Tagesmütter Solingen

Hühnerfamilie wird in der Filiale Gruiten

Die Hühnerfamilie wird in der Filiale Gruiten der Stadt-Sparkasse Haan ausgestellt. Herzlichen Dank!

Hühnerfamilie in der Stadt-Sparkasse Haan

Ausstellung der Hühnerfamilie in der Stadt-Sparkasse Haan, Hauptfiliale – Herzlichen Dank!

IG Kindertagespflege treffen mit AWO Familienzentrum

Die Mitglieder der IG Kindertagespflege treffen sich bei Renate Tappen mit Frau Bachmann-Blumenrath vom AWO Familienzentrum (Awo-Familienzentrum & Nachbarschaftstreff Am Bandenfeld 110) zwecks Zusammenarbeit mit der Kindertagespflege

Stadtelternbeirat der Stadt Haan

Die Haaner Tagespflegeeltern erhalten die Möglichkeit, aus den Reihen ihrer Eltern zwei Vertreter für den künftigen, neu zu gründenden Stadtelternbeirat der Stadt Haan auszuwählen. Unterstützt werden wir hierbei von Frau Hahn vom Landesjugendamt und von Herrn Jochen Sack.

Bild von Flyer

IG Kindertagespflege Haan eigener Flyer

Die Stadt-Sparkasse Haan erklärt sich bereit, der IG Kindertagespflege Haan eigene Flyer zu finanzieren. Das Design erhalten wir von Frau Petra Raabe von Papermades. Ganz herzlichen Dank.

Bild der Stadtbücherei

Hühnerfamilie in der Stadtbücherei

Ausstellung der Hühnerfamilie in der Stadtbücherei – Herzlichen Dank Herr Reinders.

IG Kindertagespflege Haan mit Familienzentrum Gruiten

Vertreter der IG Kindertagespflege Haan treffen sich mit Frau Richartz im Familienzentrum Gruiten (CARITAS KiTa + Familienzentrum St. Nikolaus) zwecks Gründung einer Stadtteilkooperation.

Bild der mobilen Redaktion

Mobilen Redaktion der Rheinischen Post

Die IG Kindertagespflege Haan bei der Mobilen Redaktion der Rheinischen Post auf dem Haaner Markt

Bild mit Haaner Sommer - Kleine Künstler in Aktion

Haaner Sommer - Kleine Künstler in Aktion

Die IG Kindertagespflege Haan auf dem Haaner Sommer

=> Haaner Sommer

Bild mit Haaner Sommer Vorbereitungen

Haaner Sommer Vorbereitungen

Die Interessengemeinschaft Kindertagespflege Haan bastelt unter der Anleitung von Herrn Jochen Sack eine Pappmaché Hühnerfamilie für den Kinderkunsttag auf dem Haaner Sommer.

Antragstellung für eine Vollzeitstelle im JHA

Antragstellung für eine Vollzeitstelle für die Kindertagespflege auf dem Jugendamt der Stadt Haan

0
0
0
s2sdefault
Veröffentlicht: 2016-05-03 14:08:04 Zuletzt aktualisiert: 2017-11-17 18:26:41 Autor:
Joomla SEF URLs by Artio